Die Wichtigkeit von EINWEIHUNGEN und der SPIRITUELLEN LINIE für RICHTIGES REIKI!

In letzter Zeit erreichen uns vermehrt Anfragen, ob es möglich ist, Reiki auch ohne Einweihungen zu "lernen". Was macht das Wesentliche, den Kern von Reiki aus? Oder ganz einfach: Was sind die Voraussetzungen für RICHTIGES REIKI?

Diese Fragen zu klären ist uns äußerst wichtig, da auch im Internet immer wieder Werbung für Reiki Ausbildungen ohne Einweihungen gemacht wird.

Der Deutsche Berufsverband Verband Pro-Reiki definiert Reiki als
"Alle Methoden, die sich auf Mikao Usui als Gründer zurückführen lassen".
Dafür braucht es eine SPIRITUELLE LINIE, die sich direkt und ununterbrochen bis auf Mikao Usui nachvollziehen lässt. EINWEIHUNGEN werden in dieser direkten Spirituellen Linie von Meister zu Meister weitergegeben.
Nur durch diese Einweihungen wird die Reikikraft dauerhaft verfügbar.

Einweihungen sind also nur mit einer durchgehenden Spirituellen Linie möglich. Und ohne Einweihungen handelt es sich aber mit Sicherheit nicht um Reiki, sondern um eine andere Geistheilungsmethode mit Handauflegen!

Das japanische Wort "Reiki" bezeichnet die spirituelle (Rei) Form von Lebensenergie (Ki). Reiki ist ein spiritueller Weg.

Der Unterschied von Reiki "mit Einweihung" zum normalen Handauflegen (auch dabei können die Hände warm werden):

• Nur durch eine funktionierende Einweihung wird der Schüler zum "REIKI-KANAL". Das Ergebnis: es wird bei Behandlungen KEINE EIGENENERGIE verbraucht. Man kann Reiki in jedem "Zustand" geben, auch wenn ich mich schlecht fühle.
• Durch die Reiki-Einweihungen entsteht ein ENERGETISCHER SCHUTZ. Das heißt, es können keine negativen Energien vom Behandler auf den Klienten und umgekehrt vom Klienten auf den Behandler übertragen werden.
• Reiki fördert die Entwicklung des ureigenen persönlichen Potentials, der persönlichen Talente.
• Mit der Reiki-Einweihung beginnt der Spirituelle Reiki-Weg, der Weg zu mir selbst.

DIE GEFAHREN VON "REIKIBEHANDLUNGEN OHNE EINWEIHUNGEN" für den Behandler bzw. woran erkenne ich, dass ich kein "Richtiges Reiki gelernt habe?

- Ich fühle mich nach einer Reikibehandlung ausgelaugt (durch die Verwendung von Eigenenergie)
- Negative Energien können überspringen, in beide Richtungen!
- Ich getraue mich nur im "fitten" Zustand, die Hände aufzulegen, weil ich die unangenehmen Folgen kenne, s.o.


Ist die Dauer einer Reikiausbildung DAS Kriterium?

Wenn es sich um richtiges Reiki handelt ja, sonst nein.
Dazu ein kleiner mathematischer Exkurs.
Man kann "Null" (= kein richtiges Reiki, da keine Einweihung in die Reikikraft)) beliebig oft multiplizieren (Zahl der Ausbildungsstunden), es bleibt immer Null.
0 x 3 = 0; 0 x 350 = immer noch 0.
Was lernen wir daraus? Eine Ausbildung kann noch so lange dauern, wenn Schüler keine Einweihung in die Reikikraft bekommen, haben sie auch nach 2 Jahren keinerlei Reikikapazitäten.
Es ist wie ein langer theoretischer Kochkurs. Nur eine richtige Küche sehe ich nie von innen und lerne und kenne dadurch auch nicht den wirklichen Geschmack der Gerichte, keine Gerüche, keine Aromen..


QUANTITÄT ist nicht QUALITÄT
Es kommt nicht auf die Länge einer Ausbildung für die Reiki-Grundfähigkeiten an!

Schon nach dem Besuch des 1. Grades Rainbow Reiki® bist du ein kompetenter Heiler. Jeder Teilnehmer kann danach erfolgreich sich und Andere (Menschen, Tiere, Pflanzen) wirksam behandeln, sogar als Fernbehandlung! Nach nur einem Wochenende! Jeder kann es lernen!

Nur zur Information: Unsere umfassende lizenzierte Ausbildung "Rainbow Reiki® Berufung Geistheilung" dauert zwei Jahre. Die Ausbildung zum "Rainbow Reiki® Meister/Lehrer (1. Dan)" baut darauf auf.


Die Einweihungen und Spirituelle Linien beim Rainbow Reiki®.

Unsere direkten Spirituellen Linien, es sind gleich zwei:
WEST: Dr. Mikao Usui - Dr. Chujiro Hayashi - Hawayo Takata - Phyllis Furumoto -Brigitte Müller - Walter Lübeck - Herwig Steinhuber
OST: Dr. Mikao Usui - Dr. Chujiro Hayashi - Chiyoko Yamagushi - Walter Lübeck - Herwig Steinhuber
Der nächste in diesen beiden sehr kurzen (Dr. Usui starb am 9.3.1926 während einer Einweihung) und direkten Linien bist schon DU!

Unsere Einweihungen sind klarsten und stärksten weltweit.Das spürt man sofort beim Behandeln.


Welche Einweihungen gibt es im 1. Grad Rainbow Reiki®?
- Vier Grundeinweihungen. Dadurch wird die Reikikraft dauerhaft verfügbar.
- Eine Einweihung in die Marayana Sayi®, das Reiki Quantenlichtbad.
- Eine Einweihung in die Kurama- Meditation.
- Eine Einweihung in das Medizinbuddha-Mantra.
- Eine Einweihung in ein Symbol für die Auflösung hartnäckiger Heilungsblockaden.


Welche Einweihungen gibt es im 2. Grad Rainbow Reiki®?
- Einweihung in die drei 2. Grad Symbole des Usui Reiki
- Einweihung in Fünf Noetische Symbole des Rainbow Reiki®
- Einweihung in die Falayna Say®, eine intensive Ganzbehandlung in nur acht Minuten

Wichtig, um zu verstehen, wie wichtig Einweihungen sind:
Hinter jedem Symbol und Mantra steht ein Engel, ein Lichtwesen, der diesem seine besondere Kraft verleiht. Wie leicht nachzuvollziehen ist, können diese ganz speziellen spirituellen Kräfte nur durch Einweihungen verfügbar gemacht werden.


Was kannst Du nach dem 2. Grad Rainbow Reiki®?
Neben dem traditionellen Usui-Fernreiki auch
- Beckenschiefstände harmonisieren
- Atlaskorrektur
- Kieferfehlstellungen korrigieren
- Allergien löschen
- Bauchnabelentstörung
- Die Rainbow Reiki® Psychoharmonie heilt tiefste Ängste
- Falayna Say®
- die Rainbow Reiki® Power Ganzbehandlung
- Mentalheilungen in nur 30 Sekunden und vieles mehr!


Der 1. und 2. Grad Rainbow Reiki® sind eine komplette Geistheilerausbildung und beinhalten mehr und besseres als viele 2-jährige Geistheilerausbildungen.